So erreichen Sie uns:

 

Telefon

+49-(0)6542-95400-82

 

Fax

+49-(0)6542-95400-83


E-Mail

gobo@gobogobo.de

LED-Gobo-Projektoren

Derksen Phos-Serie - Gobo-Projektoren für jeden Anlass

 

Zur professionellen Projektion Ihrer Gobo-Motive und der Erzeugung Ihrer gewünschten Lichtstimmungen erhalten Sie bei uns eine ganze Serie von high-end Derksen LED-Gobo-Projektoren für unterschiedlichste Einsatzgebiete, Projektionsdistanzen und -größen.

 

Ganz gleich - ob für Innen- oder Ausseneinsätze - für Boutiquen, Shops, Warenhäuser, Hotels, Gehweg- oder Wandflächen, Präsentationen, Museen, Messen, Beleuchtungen architektonisch interessanter Fassaden, Projektionen bei Tagungen, Kongressen oder Konzertveranstaltungen, Feiern und Hochzeiten, Guerilla-Marketing oder Sicherheits- bzw. Warnhinweisen in Werkshallen und Produktionsstätten, Werbung und Marketing etc. – für jedes Einsatzgebiet haben wir den passenden Projektortyp für Sie.

 

Bei unseren LED-Projektoren kommen High-Power LEDs (Light Emitting Dioden) einer sehr hohen Güte in verschiedenen Leistungsklassen als Lichtquelle zum Einsatz.

 

Ebenso erhalten Sie für unsere Projektoren als optionales Zubehör ein umfangreiches Sortiment an zusätzlichen Objektiven, Effekten, Filtern, etc. sowie Gobos aus eigener Produktion mit deren Hilfe Sie im Innen- und Aussenbereich die vielfältigsten und spannendsten Licht-Stimmungen und -Botschaften erzeugen können.

Energieeffizient, umweltschonend und gesundheitsverträglich bei gleichzeitig hoher Lichtausbeute

 

LED-Projektoren - Eine ganze Menge an Vorteilen:

 

  • LEDs benötigen bei gleicher Beleuchtungsstärke eine wesentlich geringere Leistung weshalb sie deutlich energieeffizienter projizieren, da sie einen geringeren Stromverbrauch haben und damit die Kosten für den Betrieb deutlich sinken.
  • Bei LEDs wird, bei gleicher Lichtleistung, weniger Energie in Wärme umgesetzt, wodurch der Kühlbedarf sinkt, was nicht nur kleinere Gehäuse erlaubt, sondern deutlich geringere Lüftergeräusche erzeugt und im Extremfall eine Passivkühlung (ohne Lüfter) erlaubt. Früher verwendete Metalldampflampen erzeugten dagegen im Betrieb eine so extreme Hitze, dass von ihnen eine sehr hohe Verbrennungsgefahr ausging und man z.B. Projektoren zur Installation und Ausrichtung von Gobos immer ausser Betrieb nehmen musste oder wesentlich grössere Abstände zu umgebenden Materialien einhalten musste.
  • LEDs sind im Gegensatz zu Metalldampflampen wesentlich weniger vibrations- und stossempfindlich, weshalb, z.B. bei einem Transport von LED-Projektoren kein Leuchtmittel mehr ausgebaut und vor dem Betrieb wieder montiert werden muss.
  • Bei LED-Leuchtmittel besteht eine extrem hohe Robustheit und Widerstandsfähigkeit, die somit (im Gegensatz zu Metalldampflampen, die im Betrieb einen hohen Innendruck aufbauen) kein Risiko eines Bersten des Leuchtmittels und der damit verbundenen Beschädigung der Projektoren oder Gesundheitsgefahren bedeuten.
  • LEDs haben keine Einschaltverzögerung, wie Sie bei Metalldampflampen vorkommt. So erreichen Metalldampflampen erst nach einer gewissen Zeit ihre volle Beleuchtungsstärke und benötigen auch nach dem Ausschalten immer eine gewisse Zeit zur Abkühlung, bevor sie erneut gestartet werden können. Dies ist bei LEDs nicht der Fall und so kann man LED-Projektoren auch bei allen Anwendungen einsetzen, bei denen man z.B. eine Projektion nur kurz, beispielsweise in Kombination mit Bewegungsmeldern (wie bei der Projektions von Sicherheits- oder Warnhinweisen), vornehmen möchte.
  • LEDs altern deutlich langsamer als herkömmliche Metalldampflampen, weshalb die durchschnittliche Leuchtmittellebensdauer mehr als 25.000 / 35.000 Betriebsstunden beträgt und daher die regelmäßigen, nachgelagerten Betriebskosten für einen Leuchtmittelersatz, wie er bei herkömmlichen Metalldampflampen immer nach ca. 1.000-3.000 Betriebsstunden erforderlich ist, entfallen.
  • LEDs funktionieren auch bei extremen Umgebungstemperaturen zuverlässig und können daher auch bei extremen Minusgraden eingesetzt werden und entfalten dabei sogar besonders gut ihre Wirkung und Beleuchtungsstärke.
  • LEDs produzieren deutlich weniger UV- und Infrarotlicht, weshalb sich die gesundheitliche Beeinträchtigung, des für Menschen unsichtbaren UV- und Infrarotlichts, durch die Verwendung von LEDs drastisch reduziert und auch Materialien, auf die projiziert werden, keinen Schaden nehmen.
  • LEDs enthalten keine hochgiftigen Schadstoffe und müssen bei einem Defekt lediglich wegen der verbauten Elektronik über den Elektroschrott entsorgt werden. Metalldampflampen enthalten jedoch Schadstoffe, wie z.B. hochgradig giftiges Quecksilber, weshalb diese Lampen immer als Sondermüll entsorgt werden mussten, damit keine Kontamination der Umwelt stattfand.

Made in Germany

 

Bei uns nicht nur ein Versprechen

 

Da unsere Projektoren - auch kurzfristig benötigte Gebrauchsmuster (sogar in Ihren eigenen Corporate Design-Farben) für spezielle oder sehr individuelle Anwendungen - bei uns wirklich noch in Deutschland zu den hiesigen Qualitäts- und Sicherheitsstandards hergestellt werden, ist es nicht nur möglich sehr schnell auf Ihre Anforderungen zu reagieren, sondern auch im Falle eines Falles schnellstmöglich eine Lieferung, Reparatur oder einen Ersatz vorzunehmen.

 

Auch kurze und schnelle Versandwege sprechen eindeutig für uns. Denn selbst „auf den letzten Drücker“ können wir etwas möglich machen, was andernorts evtl. nicht realisiert werden kann oder scheitert.